Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vielfalt als Normalität. Wie wollen wir gemeinsam leben?

19. Februar - 20. Februar

Vom 19. bis 20. Februar 2020 veranstaltet die Arbeitsstelle für kultur- und religionssensible Bildung (KuRs.B) in Jena die Fachtagung „Vielfalt als Normalität – Wie wollen wir gemeinsam leben?“.  Die Tagung richtet sich an Pädagog*innen aus KiTas und Schulen, Multiplikator*innen, Wissenschaftler*innen sowie Studierende.

Ziel der Tagung ist eine praxisnahe und ressourcenorientierte Integration von Vielfalt in den pädagogischen Alltag. Im Fokus stehen die Fragestellungen:

  • Wie können wir Raum für Vielfalt und Partizipation ermöglichen?
  • Wie gestalten wir eine bildungs- und chancengerechte Pädagogik?
  • Welchen Beitrag kann kultur- und religionssensible Bildung in diesem Zusammenhang leisten?

Impulsvorträge geben Einblicke in den aktuellen wissenschaftlichen Diskurs. Workshops bieten Denk- und Erfahrungsräume zum Austausch von Fachwissen, Methoden und Erfahrungen.

Bringen Sie sich mit Ihren Ideen ein, teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen und erweitern Sie Ihr Netzwerk!

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei; um Anmeldung wird gebeten.

KuRsB2020_Tagungsflyer

Details

Beginn:
19. Februar
Ende:
20. Februar
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Art der Veranstaltung:
Sonstiges
Sprachen:
Barrierefreiheit:
Nein
Website:
https://www.kursb.uni-jena.de/Fachtagung+2020.html

Veranstalter

Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung (ZRB)
Website:
www.zrb.uni-jena.de