Oktober 9:00 Uhr Sprachen:
31 Kinder- und Jugendzentrum Klex (Lobeda-West) Deutsch
   
Veranstalter: Rollstuhlgerecht:
Sonntag KoKont Ja

Zivilcourage-Impuls-Training

Das Trainernetzwerk Zivilcourage e.V. bietet in Zusammenarbeit mit KoKont eine Neuauflage des bereits mehrfach in Jena durchgeführen Zivilcourage-Impuls-Trainings an.
Dieses wird ganztägig im Kinder- und Jugendzentrum Klex (Lobeda-West) stattfinden.
 
Das Göttinger Zivilcourage-Impulstraining entstand im Jahr 2000 angesichts zunehmender rassistischer und rechtsextremistischer Angriffe auf AsylbewerberInnen und ausländische BürgerInnen in Deutschland. Prof. Dr. Margarete Boos und Dr. Kai J. Jonas entwickelten die ursprüngliche Fassung des Trainings und führten es mit Studierenden durch. Ziel dieses Trainings ist es, den Teilnehmern Möglichkeiten aufzuzeigen, sich in "brenzligen" Situationen zivilcouragiert zu verhalten. Das eigene Handeln reflektieren zu können ist genau so Inhalt des Workshops, wie das Entwickeln geeigneter Verhaltensstrategien.
In der 2. Hälfte des Trainings wird die Polizei zum Workshop hinzukommen, um Gewaltdynamiken und unterschiedliche Deeskalationstechniken zu veranschaulichen.
- Teilnehmerzahl begrenzt! - Mindestalter der Teilnehmer 16 Jahre! - Sportlich-legere Kleidung!!!
 
Anmeldung bis 22.10.2010 per Mail oder Anruf bei KoKont
 
Teilnahmebeitrag: 12 Euro/ Ermäßigter Beitrag von 8 Euro für Schüler/ Studenten/ Jenapass-InhaberInnen und Zivildienstleistende gegen Vorlage eines Nachweises
Der Preis ist inklusive eines Mittagessens!