September 15:00 Uhr Sprachen:
25 07747 Jena (Lobeda-Ost)AWO - Fachdienst für Migration und IntegrationKastanienstraße 11 Deutsch
   
Veranstalter: Rollstuhlgerecht:
Freitag FDMI-Jena Ja

Workshop: „Wie umgehen mit rassistischen Äußerungen?“

In dem Workshop wollen wir praxisnah erörtern, welche Aktions- und Reaktionsmöglichkeiten wir haben, um rassistischen Äußerungen zu begegnen oder sie im besten Fall bereits im Vorfeld zu unterbinden. Anhand von konkreten Situationen werden wir von der ironischen Gegenbemerkung bis zur argumentativen Widerlegung, von der ungläubigen Nachfrage bis zur - auch räumlichen - Distanzierung die Vor-und Nachteile bestimmter Reaktionen im Kontext vorstellen und deren Wirkung diskutieren.

Referentin: Melanie Pohner, Projekt CoRa - Contra Rassismus, pro Migration und Asyl des DGB-Bildungswerkes und Flüchtlingsrates Thüringen e.V.

Parallel werden den ganz jungen Besuchern Märchen aus aller Welt vorgelesen.

Der Workshop wird in Kooperation mit KoKont Jena (Koordinierungsstelle und Kontaktbüro im Jenaer Stadtprogramm gegen Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Intoleranz) durchgeführt und findet im Rahmen der Interkulturellen Woche 2015 statt.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.