Oktober 17:45 Uhr Sprachen:
23 FSU Jena | CZS 3 Deutsch
   
Veranstalter: Rollstuhlgerecht:
Donnerstag Gruppe Odysseus Ja

... und immer noch kein Ende in Sicht? - Antisemitischer Wahn und aktueller Islamismus - Vortragsreihe

Solange antisemitische Parolen nicht von Nazis geäußert werden, treffen sie in deutschen Straßen nicht auf sonderlich viel Gegenwehr. Ganz im Gegenteil zeigen viele noch Verständnis für den antisemitischen Wahn, der sich derzeit in vielen europäischen Städten Bahn bricht. Zwar sind Antisemitismus und Islamismus Schlagwörter, die regelmäßig durch Studienergebnisse oder tagespolitische Ereignisse in den Fokus der medialen Aufmerksamkeit gerückt werden, dort jedoch für einige Zeit nur inhaltsleer umhergeistern. Der Aufstand der Anständigen bleibt aus, bei Parolen wie „Jude, Jude feiges Schwein, komm heraus und kämpf allein“ oder wenn sich Demonstranten öffentlich mit der Hamas und dem Islamischen Staat (ehemals ISIS) solidarisieren. Faschistoide Terrororganisationen immerhin, an die, in ihrer wahnsinnigen Ideologie und mörderischen Praxis, keine der deutschen Neonazigruppierungen heranreichen kann.

Die Vortragsreihe soll den Zusammenhang zwischen dem Vormarsch des Islamismus und dem andauernden internationalen Kampf gegen Israel aufzeigen - den Antisemitismus.

23.10.2014 - Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Evyatar Friesel (Hebräische Universität Jerusalem), Prof. Dr. Wolfgang Frindte, Prof. Dr. Thomas Kessler, Prof. Dr. Tilman Seidensticker (alle FSU Jena) https://www.facebook.com/events/927486590599159

30.10.2014 - Alex Feuerherdt | Antisemitismus heute: die unheimliche Popularität der "Israelkritik" https://www.facebook.com/events/283268575193452

05.11.2014 - Murat Yörük | tba

10.11.2014 - Matthias Küntzel | Israel, die Hamas und der jüngste antisemitische Krieg https://www.facebook.com/events/726714140715568

18.11.2014 - Philipp Lenhard | Ein Gerücht, das nicht vergeht: Über die unheimliche Persistenz des Antisemitismus https://www.facebook.com/events/1460279470904138

21.11.2014 - Thomas von der Osten-Sacken | Der Islamische Staat und das Versagen des Westens https://www.facebook.com/events/576817335774066

Im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus.

Gefördert durch: KoKont Jena, Amadeu Antonio Stiftung,

Ausschlussklausel gemäß §6 Abs. 1 VersG: Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören oder der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen. Die Veranstaltenden werden ihnen den Zutritt zur Veranstaltung verwehren oder sie während der Veranstaltung von dieser ausschließen.