Mai 19:00 Uhr Sprachen:
25 historisches Rathaus - Markt 1 Deutsch
   
Veranstalter: Rollstuhlgerecht:
Freitag Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Ja

Lesung: Gioconda Belli- Bewohnte Frau – La Mujer Habitada und Grupo Sal Duo (Musik aus Lateinamerika)

Veranstaltung beginnt 19.00 Uhr!
 
Gioconda Belli ist hierzulande eine der meistgelesenen Autorinnen Lateinamerikas. Am Freitag den 25. Mai, um 19 Uhr ist sie zu Gast in Jena und liest im Historischen Rathaus aus ihrem Buch “Bewohnte Frau - La Mujer Habitada ”. Keine andere Frau in Zentralamerika äußert ihre Wünsche und Fantasien - egal ob diese politischer oder erotische Natur sind - mit so viel sprachlicher Kraft wie sie. Unterstützt wird Gioconda Belli von Sprecher und Übersetzer Lutz Kliche. Das “Grupo Sal Duo” verbreitet mit Musik aus Lateinamerika im Wechselspiel mit dem Vortrag für Lebensfreude, die die Poesie des Alltags erlebbar macht. Zudem stellen SchülerInnen der Jenaplan Schule ihren Comic "Schoki Ahoi!" vor. Die Geschichte ist aus einer Schülerpartnerschaft mit einer Schule in San Marcos, Nicaragua, entstanden. Im Anschluss an den Vortrag wird über aktuelle gesellschaftliche Auseinandersetzungen diskutiert. Moderiert wird sie von Lutz Kliche, der nicht nur Übersetzer, sondern auch Lateinamerika-Experte ist. Die Stadt Jena und die Landeszentrale für politische Bildung fördern die Veranstaltung. Karten gibt es im Vorverkauf bei Jena Tourist-Information für 14 Euro, ermäßigt 7 Euro oder an der Abendkasse. Einlass ab 18:00 Uhr.